Am Wochenende steht für die Kunstturner des TG Hegau-Bodensee bereits die sechste Runde in der 2. Bundesliga Süd auf dem Programm. Im Bundesligakader stehen mit Marco Walter und Taha Serhani zwei Turner von Kutu SH, die zusammen mit ihren in Schaffhausen trainierenden deutschen Kollegen wie Tim Leitenmair oder Christian Dehm auch das NLA-Team von Kutu SH bilden. Bisher konnte sich die deutsch-schweizerische Equipe bestens präsentieren. Hinter den bisher ungeschlagenen Turnern von Bayern München (jawohl, auch der führende deutsche Fussballclub hat eine Turnabteilung) und dem TV Herbolzheim belegen die Kunstturner von Cheftrainer Axel Leitenmair den dritten Platz, punktgleich mit dem TV Schiltach. Am Wochenende reisen die Kunstturner nach Ulm zum Auswärtskampf. Wer einmal Bundesliga-Turnluft schnuppern möchte, hat dazu am 16. November die Möglichkeit. An diesem Tag empfangen die HBT-Turner ihre Konkurrenten von Bayern München in der Singener Münchriedhalle zum Spitzenkampf in der 2. Bundesliga Süd.

Daniel F. Koch

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger

Wir unterstützen

coolandclean