Am Wochenende fand der traditionelle Fürstenlandcup in Zuzwil statt. Dabei zeigten unsere Turner beim ersten ausserkantonalen Wettkampf gute Leistungen. Im Einführungsprogramm verpasste Levin Bürgi die Bronzemedaille nur ganz knapp. Im Programm 1 wurde Minh Russenberger starker Sechster und Adrian Joder verpasste als 11. die Top Ten nur um einen Rang. Im Programm 2 konnte Tobias Wäckerlin seine Fortschritte im Training auch im Wettkampf zeigen und klassierte sich als 15. in der Mitte des Teilnehmerfeldes.Im schwierigen Programm 3 turnten die Zwillinge Enrico und Matteo Poroli auf die Plätze 4 und 8. Das erste Mal wurde am Fürstenland auch ein Mannschaftswettkampf angeboten. Das Team von Kunstturnen Schaffhausen setzte sich dabei aus erfahrenen und ganz junge Turner zusammen. Dank den vielen gelungenen Übungen konnte das Team aus Schaffhausen den dritten Rang erkämpfen und wurde mit der Bronzemedaille belohn.

Rangliste
Fotos

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien