Tim Leitenmair stand mit seiner Mannschaft, dem StTV Singen, im Einsatz. Trotz guter Leistung verlor das Team gegen TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau mit 32:43. StTV Singen muss nun um den Klassenerhalt in der Bundesliga turnen. Im Kampf um den Klassenerhalt trifft der StTV Singen am 20. November auf den SC Cottbus.

Fabio Strauss, Jonas Räpple und Timm Sauter traten am gleichen Wochenende mit dem Team TG Schömberg am STB-Liga-Pokal in Ingelfingen an. Da es coronabedingt keinen Auf- und Absteiger gab, konnten die Turner ohne Druck ihre Übungen den Kampfrichter präsentieren. Der zweite Platz gegen den eigentliche eine höhere Liga turnende Gegner MTV 1846 Ludwigsburg III ist daher verkraftbar.

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger