Kunstturnen

kutuDas Kunstturnen erfordert artistische und ästhetische Höchstleistungen. In diesem Leistungs- und Wettkampfsport messen sich die Männer in den Disziplinen Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck.
Gute Kunstturner zeichnen sich besonders durch eine Vielzahl motorischer Fertigkeiten,  Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit sowie ein Höchstmass an koordinativen Kompetenzen aus. Ausserdem gilt Kunstturnen als ganzheitliche Körper- und Lebensschulung. Es fördert Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Vertrauen, Disziplin, Kampfgeist, Ziel- und Leistungsorientierung.

Mit dem Einstieg ins Kunstturnen werden die Kinder ihrem Alter entsprechend auf das Turnen an den Geräten vorbereitet. Im Vordergrund steht die Entwicklung der physischen Voraussetzungen wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination. Es werden die ersten Elemente und Übungen an allen Geräten erlernt. Je nach Lernfortschritten werden im Frühling die ersten Wettkämpfe im Einführungsprogramm (EP) geturnt. Die Kinder sollten sportliche Begabung, Wille, Trainingsfleiss und nicht zuletzt die Unterstützung der Eltern mitbringen.

 

Wer: 6- bis 7-jährige Knaben
Was: Turnerische Grundlagen und erste Wettkämpfe
Training: 2 bis 3mal pro Woche
Ort: Turnhalle Dreispitz, Langackerweg, 8207 SH-Herblingen
Voraussetzung: Turnspezifische Grundausbildung oder Quereinsteiger mit bestimmten Voraussetzungen.
Kosten: Ab CHF 400.00 pro Semester
Auskunft: Zbynek Zahlava, Cheftrainer KUTU-SH
079 220 83 73
cheftrainer@kutush.ch