Berichte

Taha Serhani schrammt ganz knapp am Podest vorbei

Im hochkarätigen Reckfinal an den den Europameisterschaften in Glasgow, zeigte Taha eine super Reckübung und wurde mit einer Note von 14.033 belohnt. Er erreichte damit die gleiche Punktzahl wie der drittplatzierte Ungar David Vecsernyes, der sich aber wegen der höheren Ausführungsnote die Bronzemedaille umhängen lassen konnte. Gewonnen wurde der Reckfinakl vom überragenden Aargauer Oliver Hegi, der schon zuvvor am Barren mit der Bronzemedaille gross auftrumpfte.

Schon am Samstag zeigte das junge Team einen guten Wettkampf. Beim Teamfinale klassierten sie sich auf dem fünften Rang, nur 3.5 Punkte hinter den drittplatzierten Franzosen. 

Kunstturnen Schaffhausen gratuliert Taha und dem ganzen Schweizer Team für die super Leistungen!

Taha's Reckübung:
Taha Serhani - Reckfinal - EM Glasgow 2018