Berichte

Trainingslager Olympiazentrum Vorarlberg

Wie im letzten Jahr, verbringt ein Teil unserer Jungs die letzte Schulferienwoche in Dornbirn. Im Olympiazentrum Vorarlberg finden sie beste Voraussetzung für ein erfolgreiches Trainingslager vor. Damit wir auch wissen, was sie den ganzen Tag so treiben, hatten sie den Auftrag ein kleines Tagebuch zu schreiben:

Tag 1 Montag der 06.08.2018 Anreise
Um 09:00 sind Zbynek, Fabio, Nick, Tim, Leon, Rafi, Jonas und Lucas aus Schaffhausen angereist. Maxi, Josef und Klaus aus Pfullendorf.
Als wir angekommen sind, durften wir sofort zu Training in die Halle. Vor dem Mittagessen haben wir noch die Zimmer bezogen. In der Mittagspause haben wir Tischtennis gespielt. Bis zu Abendessen trainierten wir noch an allen Geräten. Es war sehr warm in der Halle und wir beendeten den Trainingstag auf dem Streetworkparcoure. Abkühlen in der Bregenzer-Aach konnten wir uns nicht, da diese sehr wenig Wasser führt. Also spielten wir alle zusammen Fußball. Um 21:15 war Bettruhe.

Tag 2 Dienstag der 07.08.2018
Heute mussten wir früher aufstehen weil wir um 06:30 Uhr schon zum Joggen sind. Das Training machten wir heute zusammen mit den TZ Rheintalern. Am Morgen und am Mittag. Nach dem Abendessen gingen wir nochmals in die Halle auf die Trampolinbahn. Wir haben den Flick-Flack verbessert.

Tag 3 Mittwoch der 08.08.2018
Heute hatten wir nur ein Training von 08:30 Uhr bis 11:30 Uhr. Nach dem Mittagessen sind wir in die Rappenlochschlucht zum Wandern. Wer wollte konnte noch ins Rolls-Royce Museum. Anschliessend sind wir ins Freibad zum Springen, Schwimmen und Beachvolleyball spielen. Es war Cool. Nach dem Abendessen haben wir noch eine Stunde auf der Trampolinbahn unsere Technik verbessert.

Tag 4 Donnerstag der 09.08.2018
Heute Morgen sind wir gejoggt. Um 7:30 Uhr gab es Frühstück. Wir hatten ein Stunde zum Ausruhen und für die Trainingsvorbereitung. Zuerst Einlaufen, Mittelkörperkraft und Dehnen. Dann wurden wir in Gruppen eingeteilt und waren dann an den Geräten Boden, Pferd, Barren und Reck. Um 12:00 Uhr gab es Mittagessen. Mittags haben wir Ringe, Sprung und Trampolinbahn gemacht. Nach dem Abendessen wollten wir Europameisterschaft anschauen, leider wurde Turnen nicht übertragen.

Tag 5 Freitag der 10.08.2018
6:30 Uhr Frühsport im Trimm-Dich-Pfad. Nach dem Frühstück volles Programm in der Turnhalle! Alle Geräte geschafft, mit einigen neuen Elementen. Zum Schluss noch ein Krafttraining! Nachdem wir uns von den Mädels verabschiedet haben wir noch einen Ausflug auf den Karren gemacht. Dann hieß es leider schon wieder Koffer packen und um 21:15Uhr war Bettruhe.

Tag 6 Samstag der 11.08.2018
6:30 Uhr Frühsport, heute auf der Trampolinbahn. Nach dem Frühstück Gepäck ins Auto und ab in die Halle zum Endspurt! Heute haben wir ein dickes Lob von den Betreibern und des Servicepersonals erhalten. Sie haben selten so tolle, disziplinierte und freundliche Jungs zum Trainingslager wie die Schaffhausener Kunstturner. Dieses Lob können und wollen wir an die Jungs weitergeben, auch uns hat es sehr viel Freude gemacht das Trainingslager mit den Turnern zu verbringen. Die Verpflegung war sehr abwechslungsreich, ausgewogen und dazu noch sehr lecker.