Berichte

Zürcher Kunstturnertage

An den Zürcher Kunstturnertagen in Wädenswil waren die Schaffhauser Kunstturner ein weiteres Mal erfolgreich. Das Nationalkader-Mitglied Taha Serhani zeigte in der höchsten Kategorie einen sehr ausgeglichenen Wettkampf und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Gewonnen hat den Wettkampf Henji Mboyo vor Benjamin Gischard.

zhkututag klIm Programm 5 turnten sich beide Vertreter von KUTU-SH in die Auszeichnungen. Nick Amon als 21. und Tim Richter als 24.
Der Programm 2 Wettkampf stand ganz im Zeichen der Kaderqualifikation. Die Schaffhauser wirkten ein wenig nervös und konnten ihre Leistung nicht ganz abrufen. Trotzdem wurde Maximilian Glaesser guter Sechster. Leon Montanile wurde 15., Joseph Mascot 18. und Raphale Klumpp als 23.
Lucas Jonesco stürtze leider am Pilz und vergab so die Medaille im Programm 1. Mit dem fünften Rang kann er aber trotzdem zufrieden sein. Jonas Räpple zeigte einen super Wettkampf und knackte das erste Mal die 80 Punkte Marke. Er wurde mit dem siebten Rang belohnt.

Noch bleibt dem Cheftrainer Zbynek Zahlava einige Wochen Zeit, um die letzten Korrekturen im Training vorzunehmen. Am 9. und 10. Juni findet dann der Saisonhöhepunkt für die Jungen Turner statt, die Schweizer Meisterschaften der Junioren.

Rangliste