In Montreux trifft sich am kommenden Wochenende die nationale Kunstturn-Elite zu den Schweizer Meisterschaften. Am Genfersee werden die Nachfolgerin und der Nachfolger der Vorjahressiegerin Giulia Steingruber und des Vorjahres-Siegers Eddy Yusof im Mehrkampf gesucht. Neu ist, dass erstmals auch die Schweizer-Meister-Ti-tel in den höchsten Nachwuchskategorien vergeben werden. Der Wettkampf in Montreux beinhaltet aber nicht nur nationale Meisterschaften, sondern sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern einen von mehreren Selektionswettkämpfen für die bevorstehenden EM.

Am Start werden auch Vertreter des Vereins Kunstturnen Schaffhausen sein. In der Kategorie «Programm 6 Amateur» werden Fabio Strauss, Jonas Räpple und Mika Straub die Schaffhauser Farben hoch halten und versuchen, Spitzenplätze zu erkämpfen. Das Startgerät für die Kutu-SH-Turner ist der Barren. Organisiert werden die diesjährigen Schweizer Meisterschaften Kunstturnen von der FSG Montreux. Die Wettkämpfe finden in der «Salle omnisports du Pierrier», unmittelbar am Ufer des Genfersees, statt.

Von Daniel F. Koch

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien