Vom 18. bis 24. Oktober finden im japanischen Kitakyushu die diesjährigen Kunstturn-Weltmeisterschaften statt. Für diese Wettkämpfe entsendet der Schweizerische Turnverband (STV) insgesamt drei Athletinnen und sechs Athleten. Mit dabei ist auch Taha Serhani. Gleich aus mehreren WM-Debütanten besteht derweil das Kader der Kunstturner der Männer: Sowohl Andrin Frey (TV Steffisburg), Moreno Kratter (TV Rüti), Henji Mboyo (TV Opfikon-Glattbrugg), Noe Seifert (Satus ORO) als auch Taha Serhani (TV Hegi) wurden erstmals für Weltmeisterschaften selektioniert und werden in Japan ihre WM-Feuertaufe turnen. Die fünf WM-Neulinge können auf die Routine und Erfahrung von Christian Baumann zählen. Der Olympia-Teilnehmer des TV Lenzburg wird Mitte Oktober bereits seine sechste WM in Angriff nehmen.

Die Kunstturn-Weltmeisterschaften in Kitakyushu finden vom 18. bis 24. Oktober 2021 statt. Kunstturnen Schaffhausen gratuliert Taha ganz herzlich zur Qualifikation und wünscht dem ganzem Team viel Erfolg.

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger