An den Deutschen Jugendmeisterschaften in Halle trumpfte Maximilian Glaeser (KUTU SH/TV Pfullendorf) gross auf und holte sich in der Kategorie der 13- und 14-Jährigen einen kompletten Medaillensatz. Im Mehrkampf gewann er am Samstag die Bronzemedaille. Durch die gute Leistung im Mehrkampf, hatte sich Glaeser für vier Gerätefinals am Sonntag qualifiziert. Am Boden gewann er Silber,  am Sprung Bronze und zum Abschluss krönte er seinen guten Auftritt mit dem deutschen Meister am Königsgerät Reck.

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger