Der Präsident konnte 37 Mitglieder an der 106. Generalversammlung des Verein Kunstturnen Schaffhausen begrüssen. Alle Traktanden konnten speditiv abgehandelt werden.

 Die Rechnung 2019 wurde mit einem Verlust, nach Abschreibungen von Fr. 9‘800.-- abgeschlossen. Dies bei einem Umsatz von Fr. 190‘000.--. Die Haupteinnahmequellen waren die Kaderbeiträge, J+S Beiträge, Einnahmen aus Veranstaltungen, sowie Sponsoren- und Mitgliederbeiträge. Hauptausgaben waren der Kauf von Geräten, sowie Personalkosten.

Für das Jahr 2020 wurden die Mitgliederbeiträge unverändert belassen. Für Amateur Turner wurde eine neue Mitgliederkategorie geschaffen, dies sind Turner welche das Kunstturnen als erweitertes Hobby betreiben.

Aus dem Vorstand gab es zwei Rücktritte. Carmela Walter, Beisitzerin nach 6 Jahren und Thomas Klumpp, Finanzen, nach 2 Jahren traten zurück. Leider konnten diese Rücktritte nicht sofort ersetzt werden. Mit Andrine Thoma konnte das Ressort Medien und Kommunikation besetzt werden. Alle übrigen Mitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.

Das Jahresprogramm wurde vorgestellt, es sieht keine grossen Anlässe vor. Hauptanlass ist wieder der Jugendcup, welcher am 9. + 10. Mai in der Turnhalle Dreispitz durchgeführt wird. In diesem Jahr ist wieder ein Qualifikationswettkampf im Programm 1 geplant. Wir erwarten ca. 180 Turner.

Ein neues Ehrenmitglied wurde mit Marco Walter, langjähriges Nationalkadermitglied, ernannt. Er wurde von der Versammlung mit grossem Applaus bestätigt. Als Dankeschön wurden verschiedene Kaderturner und das Wirtschaftsteam mit einem Präsent geehrt.

Die Versammlung konnte nach 1 ½ Stunden geschlossen werden und der gemütliche Teil konnte beginnen.

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger

Wir unterstützen

coolandclean