Kunstturn-WM in Stuttgart? Da war doch mal was, erinnern sich bestimmt noch einige ältere Kunstturn-Fans. Richtig! Fast genau auf den Tag vor 30 Jahren fanden die Welttitelkämpfe ebenfalls in der Schwabenmetropole statt. Eine spezielle Angelegenheit war die WM für die Kunstturner aus Schaffhausen. Als Cheftrainer führte Gerhard Fuchs das Schweizer Team. Im Aufgebot waren Oliver Grimm und Erich Wanner. Klar war das Interesse bei den Turnfans in der Region, die im Turnzentrum Dreispitz in Herblingen ihre Heimat haben, gross. So gross, dass es gelang, einen Car zu füllen und man frühmorgens in die Hauptstadt des benachbarten deutschen Bundeslandes Baden-Württemberg aufbrach. Abfahrt war bereits um 6 Uhr morgens. Man wollte den Auftritt von Grimm, der kurz nach 9 Uhr an die Geräte musste, live miterleben. 30 Unerschrockene waren in der zu Beginn leeren Halle. Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Ein Erlebnis mit Nachhaltigkeitseffekt war es trotzdem.
(dfk)

Original Zeitungsartikel (aus dem Archiv der Schaffhauser Nachrichten)

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger

Wir unterstützen

coolandclean