Erstmals nach seiner langen Verletzungspause hat Taha Serhani, der für Kutu SH turnende Winterthurer, bei den Mittelländischen Kunstturnertagen in Malters einen kompletten Wettkampf durchgeturnt. In der höchsten Kategorie, dem Programm 6, erkämpfte sich Serhani prompt den dritten Platz mit 81,55 Punkten. Besser waren nur Sieger Sascha Coradi (TV Bülach mit 82,15 Punkten) und Kevin Rossi (BTV Luzern, 82,10). Ein vielversprechender Neubeginn. (dfk)

Gesamtrangliste

Co-Sponsoren

S und TSasag CilagGloor Imobilien Heilzentrum Efthymiou-Veitinger

Wir unterstützen

coolandclean