Berichte

Das Duell

Proggram 1 TurnerAm Samstag fand in Lugano der erstmalig ausgetragene Wettkampf "Das Duell" in Lugano statt. In einem Cupsystem trafen die besten Kunstturnerinnen und Kunstturner ihrer Altersklasse aufeinander, wobei das Gerät jeweils frei gewählt werden konnte. Im Knockout-System wurde so der Sieger ermittelt. Neben dem turnerischen Können war aufgrund der freien Gerätewahl auch die richtige Taktik für ein Weiterkommen entscheidend.
Für Schaffhausen am Start waren im Programm 1 Leon Montanile, Alen Krznaric und Maximilian Glaeser und im Programm 6 Taha Serhani.
Taha Serhani hatte als Elite in der ersten Runde ein Freilos und traf im 1/4 Final auf den Zürcher Tim Randegger. Beide wählten den Sprung, wobei Tim diesen ein wenig besser gelang und so Taha aus dem Wettkampf warf. Den Final im Programm 6 gewann Martino Morosi gegen Benjamin Gischard.
Im Programm 1 traf Leon Montanie im ersten Durchgang auf den einheimischen Aaron Lambereti vom SFG Lugano. Leon wählte den Sprung, Aaron das Pferd. Leon musste dann bei der Landung einen grossen Schritt machen, was ihm die entscheidenden Punkte gekostet hat. So setzte sich Aaron mit 0.233 Punkten Vorsprung durch. Maxi und Alen trafen gleich in der ersten Runde aufeinander. Beide wählten das Pferd und beide zeigten eine schöne Übung. Dementsprechend war die Spannung gross, wer auf der Anzeigetafel grün erschien, was ein Weiterkommen signalisierte. Es war Maxi mit einem hauchdünnen Vorsprung. Im 1/4 Final traf er auf den späteren Finalisten, Omar Ateyeh aus Zürich. Ein schöner Sprung von Maxi reichte aber nicht, um Omar am Pferd zu schlagen. So hiess es leider auch für den letzten verbleibenen Schaffhauser: Koffer packen ;-) Den Programm1-Final gewann der Berner Nick Aebersold vom TV Steffisburg.

Rangliste